Kann man wirklich ein Handy gratis orten?

 

handy-orten-gratisDie Antwort ist: ja! Auch wenn viele Anbieter der Handyortung nach wie vor Geld von den Kunden haben möchten, gibt es Möglichkeiten ein Handy gratis orten zu können. Natürlich haben die Anbieter der gratis Handyortung auch einen Nutzen davon,  was aber keinen davon abhalten sollte sie zu nutzen. Bei den gratis Handyortungen sollte man aber nicht damit rechnen den vollen Funktionsumfang genießen zu können, da die Funktionen etwas eingeschränkt wurden. Wir werden Ihnen erklären, wie die gratis Handyortung funktioniert und auf welche Funktionen Sie verzichten müssen, wenn Sie sie benutzen.

 

 

Der Funktionsumfang der Ortungen

 

Die Handyortung, für die man bezahlen muss, hat meist zahlreiche Funktionen, die den Preis begründen. Hat man sich etwa für die Handyortung angemeldet, um seine Kinder im Auge zu behalten, bekommt man meist neben einer Software, die den Aufenthaltsort anzeigt, auch Funktionen für Benachrichtigungen, wenn die Kinder ein bestimmtes Areal verlassen oder ihr Handy ausschalten. Bei einer gratis Handyortung kann man mit solchen Funktionen nicht rechnen, da meist nur der aktuelle Ort angezeigt wird. Wem dies genügt, kann allerdings dauerhaft und kostenlos die Handyortung nutzen ohne je Geld dafür auszugeben. Wer mehr braucht, muss nach wie vor leider in die Tasche greifen.

 

 

Kostenlos wird auch immer besser

 

Wenn man Kunden eine gratis Handyortung anbietet, ist dies in erster Linie schön. Wenn man die Kunden am Ball halten möchte, muss man sich immer wieder was Neues einfallen lassen. Deshalb wird der Funktionsumfang der gratis Handyortung bei nahezu allen Anbietern stetig erweitert und schreitet die Enwticklung in der gleichen Geschwindigkeit voran, wird man in naher Zukunft auch ein Handy gratis orten können mit all den Funktionen, die eine kostenpflichtige Handyortung mit sich bringt. Wer ein wenig technisches Raffinesse besitzt, kann jetzt schon mit zusätzlichen Tools, die mit der Handyortung verbunden werden, eine voll funktionsfähige Gratis-Handyortung bewerkstelligen.

 

Wo man sie kostenlos bekommt

 

Man muss nicht lange suchen um die Vorteile der kostenlosen Handyortung zu bekommen. Entweder benutzt man eine Probezeit eines Anbieters, die in der Regel 14 Tage dauert (man kann sie auch bei uns kostenlos bekommen), oder man nutzt die Handyortung bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Google Latitude und Co. Bei Google Latitude handelt es sich beispielsweise um ein ganzes soziales Netzwerk, das auf der Handyortung basiert. Es reicht ein wenig im Internet zu recherchieren und bereits nach kurzer Zeit wird man fündig. Kundemeinungen sollten allerdings vor der Anmeldung gelesen werden, weil es viele zwielichtige Anbieter gibt.

 

Zwielichtiger Anbieter und wie sie den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen

 

Zwielichtige Anbieter ziehen den Kunden das Geld aus der Tasche indem sie angeben, dass es die kostenlose Handyortung gibt. Im Kleingedruckten steht allerdings, dass der Dienst sehr wohl etwas kostet. Nach der Anmeldung können die Kunden die Handyortung zwar nutzen, doch kommt nach einer gewissen Zeit die Rechnung ins Haus geflattert und dann ist der Ärger groß. Deshalb ist es so wichtig sich im Internet über bestimmte Anbieter zu informieren, damit man selbst auch nicht die große negative Überraschung in Form einer Rechnung bekommt.